Medienpädagogische Beratung - Lernen von Zuhause

Aktuell:

Durch die Corona - Verordnungen wird das Lernen von Zuhause aus eine Zeit lang Pflicht.

Auch wenn es für einige eine Herausforderung darstellt - digitales Lernen ist und bleibt eine Bereicherung des Unterrichtes. Sinnvoll eingesetzt und gut herangeführt und geplant hilft es Ihnen und Ihren Schüler/Innen jeder Altersklasse, mobil, kommunikativ und selbstverantwortlich zu lernen.

 

 Zu Beginn Grundsätzliches - Behalten Sie den Überblick!

  • Informationen sollten leicht abrufbar sein und möglichst wenige Absprachen sollten über Emails laufen
  • Koordinieren Sie die online gegebenen Aufgaben und Video-/Besprechungen durch einen "Stundenplan"
  • Benken Sie den Rücklauf - Geben Sie wenige, dafür komplexe Aufgaben
  • Kennen Sie die technischen Voraussetzungen der SchülerInnen und Schüler
  • Definieren Sie im Vorfeld gewünschte Umgangsformen, Kriterien und Erwartungen
  • Nutzen Sie ihr Serversystem der Schule z.B.  - nicht das Mailprogramm für den Aufgabenaustausch

 ALLE bieten kurzfristig kostenlose Zusatzpakete für die Unterrichtsorganisation an

Entwickeln Sie ihren Unterricht - Kennen Sie die Kooperativen Werkzeuge?

z.B:

Aber ACHTUNG - beachten Sie immer die Bestimmungen der DSVGO und mögliche, verstecke Werbung...

Wir sind weiterhin für SIE da - bitte sprechen Sie uns an! Bleiben Sie gesund Lachend

Portal Medienberatung Niedersachsen - Regionalkonferenz SüdOst