Alphabetisierung mit Nintendo DAF DAZ

Die Alphabetisierung ist der Grundstein für Kommunikation und Teilhabe in der Gesellschaft.

Nicht immer ist es den Kindern, auch jungen Erwachsenen und Deutsch-als-Fremdsprache lernenden möglich, sich dem Alphabethisierungsprozess aufgeschlossen zu zeigen und motiviert zu bleiben.

Eine mögliche Hilfe könnte der Einsatz digitaler Spielekonsolen - hier Nintendo 3DS - Pokemon Tastenabenteuer - sein.

Durch ein motivierendes Spiel mit aufsteigendem Schweregrad wird der / die Lernende an die Buchstaben, deren Intonation und Schreibweise herangeführt. Eine externe Tastatur trainiert gleichzeitig die Handhabung und ein mögliches Schreibsystem mit mehrern Fingern.

Das Tastenabenteuer eigenet sich auch für den ITG Unterricht.

 



Der oder die Spielende muss heranhüpfende Buchstaben erkennen und darf dann diese auf der Tastatur eintippen. Durch kleine Zusatzaufgaben, abwechslungsreiche Designs und weitere, stärkere Pokémon wird immer wieder aufs Neue motiviert.

Durch das Format werden auditive, visuelle und haptische Reize angesprochen und somit unterschiedliche Kanäle der Lernenden aktiviert.

Nach und nach arbeitet er/sie sich durch die Tastatur-Welt der Pokémon und muss schwerere Aufgaben lösen. Sei es die Satzzeichen, die hinzukommen, oder eine größere Anzahl an Buchstaben. Bei diesem Spiel wird es nicht langweilig und auch ehrgeizige Spieler werden durch das Medaillen-System an das Spiel gefesselt.

10 Spielekonsolen Sets sind ab sofort im Kreismedienzentrum ausleihbar, eine Spieleanleitung, sowie Spielebeschreibung gibt es im Untermenue


 

 Menue

Herzlich willkommen beim Kreismedienzentrum Peine!

Es geht wieder los – wir öffnen unsere Türen für Sie

In den letzten Tagen haben wir auf Hochtouren für Sie gearbeitet, um die Hygiene- und Sicherheitsstandards in den Büchereien umzusetzen und können die Türen ab Montag den 27.04.20 wieder öffnen. Wir sind zu den regulären Zeiten anzutreffen. Bitte beachten Sie, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Benutzern/Benutzerinnen zeitgleich in die Bücherei lassen können. Hierzu finden Sie an unseren Eingängen Einkaufkörbe, welche uns die Firma Rewe aus der Schäferstr. in Peine freundlicherweise zur Verfügung stellt, bis unsere eigenen eingetroffen sind - pro Benutzer/Benutzerin ein Einkaufskorb. Zudem würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Büchereien mit Mundschutz besuchen . Bevor Sie unsere Räume betreten bitte einmal Händewaschen oder desinfizieren. Um möglichst vielen Besucherinnen und Besuchern den Besuch bei uns zu ermöglichen, bitten wir Sie neue Medien zügig auszusuchen und nicht lange bei uns zu verweilen. Unsere Serviceleistungen sind leider auch eingeschränkt – eine Beratung ist nicht in vollem Umfang möglich, Tageszeitungen sowie Kaffee/Tee und Sitzgelegenheiten können wir Ihnen nicht zur Verfügung stellen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Dafür sind unsere Mitarbeiter gut gelaunt und motiviert für Sie da und geben ihr Bestes. Während der Schließzeit haben wir für Sie aus- und aufgeräumt, neue Medien eingekauft und das ein oder andere verändert. Lächelnd Neu ist zum Beispiel die digitale Anmeldung oder die Online-Verlängerung des Benutzerausweises. Dafür einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, die 10 € Jahresgebühr an die Kreiskasse überweisen und los geht das Lesevergnügen – online oder vor Ort. Gerne können Sie uns, um Wartezeiten zu verkürzen, per Mail oder Telefon Ihre Wünsche mitteilen und wir suchen es bereits für Sie heraus. Säumnisgebühren fallen bis auf Weiteres nicht an sodass Sie nicht gleich alle auf einmal zu uns stürmen müssen. Zwinkernd Aber wir freuen uns natürlich auf Ihren Besuch und bitten um Ihr Verständnis, wenn das ein oder andere nicht wie gewohnt laufen kann. Ihr Bücherei-Team

 


 

 

Bilderbuchkino Roberta & Henry



 



                                

Tipp der Woche – Kein Aprilscherz ;-)

 

Buch und Experiment – Ein Projekt der Stiftung Lesen und der Deutschen Telekom Stiftung

 

Die Stiftung Lesen hat gemeinsam mit der Deutschen Telekom Stiftung im Rahmen des Projektes „MINT-Vorlesepaten“ eine Reihe von Videoclips erstellt. In diesen Clips werden Aktionsideen für verschiedene Altersgruppen zu unterschiedlichen MINT-Themen vorgestellt – natürlich gleich mit passenden Büchern und Apps. MINT ist eine Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

 

Auf der Seite https://www.netzwerkvorlesen.de/vorlesen-aber-wie/mintundvorlesen/ findet ihr alle Videoclips oder gebt bei YouTube MINT und Vorlesen: in Aktion ein.

 

 



 

#WirbleibenZuhause

 

 

Liebe Familien,

 

sind zuhause alle Gesellschaftsspiele, Puzzles und Bausteine schon langweilig geworden? Zum Glück findet man im Netz mittlerweile viele schöne Ideen, um Kinder zu beschäftigen: ob mit tollen Ausmalbildern, kniffligen Rätseln, lustigen Bastelvorlagen oder zahlreichen anderen Spielanregungen.

 

Wir haben hier einige Internetseiten von Verlagen und anderen Anbietern aufgelistet, die ein schönes Angebot mit meist kostenlosen Downloads und vielen bunten Ideen bereitstellen. Die Liste wird auch sicher noch wachsen

 

 

  • Das Tonie-Lab:Hier finden sich super Ideen, was man mit seiner Toniebox noch alles anstellen kann, unter anderem ein cooles Detektiv-Spiel (Lab #9).

https://tonies.de/blog/kategorie/tonie-lab/

 

 

  • Der Ravensburger Verlag hat viele Tipps und Tricks zur Kinderbeschäftigung auf Lager, aber auch jede Menge wirklich schöner Downloads zum Malen und Basteln. Dazu gibt es Apps und Vorlesegeschichten!

https://www.ravensburger.de/start/zuhause-mit-ravensburger/zeit-fuer-kinder/index.html

 

 

  • Auf der Seite von Hurrahelden kann man sich personalisierte Bücher gestalten und drucken lassen. Darüber hinaus gibt es einige tolle Angebote kostenlos, zum Beispiel personalisierte Malbücher und Videoanleitungen zum Zeichnen!

https://hurrahelden.de/storys/uberraschungen/?gclid=EAIaIQobChMIiaSs05m16AIVyrHtCh3X7glgEAAYASAAEgIsrPD_BwE

 

 

  • Viele Kinder kennen das blaue Kaninchen aus dem Fernsehen. Auch im Netz kümmert es sich bestens um die Kleinen und lädt zum gemeinsamen Singen, Spielen und Lernen ein. Auch viele Malvorlagen, Bastelanleitungen und Spielideen gibt es hier.

www.kikaninchen.de

 

 

  • Mit Carlsen zu Hause: Der Hamburger Verlag bietet viele Aktionen für Kinder und auch Eltern. So lesen z.B.  Autor*innen aus ihren Büchern vor, es gibt die ersten Bände beliebter Kinderbuchreihen im ePub-Format kostenlos, man findet einen Manga-Zeichenkurs und für Harry Potter-Fans viele Mal-, Spiel- und Basteltipps.

https://www.carlsen.de/mit-carlsen-zu-hause?utm_source=mc&utm_medium=email&utm_campaign=KiBu_Mit_Carlsen_zu_Hause_200320&utm_content=aktion-button

 

 

  • WAS IST WAS – die Wissensreihe von Tessloff kennt jeder. Auf der Internetseite finden sich neben jeder Menge wissenswerter und gut aufbereiteter Fakten auch Malvorlagen, Experimente und Rätselseiten für die Kleineren.

www.wasistwas.de

 


 

 

Was ist eine Onleihe? Wie finde ich dort eine/n bestimmten Autor/in? Diese und weitere Fragen klären wir für Sie in unserem Video zur Onleihe!

 

 

 


Haben Sie noch keinen Benutzerausweis?

Hier geht es zur digitalen Anmeldung!

 




 ____________________________________________________________________________________________________________________________ 

 

Wechsel zum niedersächsischen Verbund NBib24

 

Hier gelangen Sie zum Online-Portal.


Sie können rund um die Uhr eBooks, eAudios, eVideos und ePapers ausleihen. Insgesamt umfasst der Bestand mehr als 90.000 Medien. Ihnen entstehen für die Ausleihe keine zusätzlichen Kosten. Lediglich ein gültiger Leseausweis wird benötigt.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Kreisbücherei.


Bitte beachten Sie:

Wählen Sie bitte bei "Mein Konto" Landkreis Peine (Kreismedienzentrum Peine) aus.
Sie können max. 10 digitale Medien gleichzeitig ausleihen. Generell werden eBooks und eAudios für max. 21 Tage, eMusic für max. 14 Tage, eMagazines für max. einen Tag und ePapers für max. eine Stunde entliehen.

eBooks können vorgemerkt werden. Sie können maximal 10 digitale Medien gleichzeitig vormerken.
Reservierte eBooks werden Ihnen 48 Stunden bereitgestellt. Sind die eBooks innerhalb dieses Zeitraums nicht heruntergeladen worden, sind diese wieder frei verfügbar.

____________________________________________________________________________________________________________________________ 

Das Kreismedienzentrum des Landkreises Peine ist ein Verbund der sechs Kreisbüchereien Ilsede, Lengede, Vechelde, Edemissen, Wendeburg, Hohenhameln sowie der Kreisbildstelle in Ilsede mit medienpädagogischer Beratung.

Die Kreisbüchereien und die Kreisbildstelle zeichnen sich durch ihre bildungsnahen Standorte aus, sie sind in den Schulzentren des Landkreises Peine fest etabliert.

Das Kreismedienzentrum vermittelt Lese-, Informations- und Medienkompetenz.
Wir sind Bildungspartner der Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen. Für die Kindergärten und Grundschulen werden Bücherei- und Vorlesestunden angeboten.
Die Kindergärten nutzen gern den Bestand, um die behandelten Themen zu ergänzen und mit den Kindern eine Stunde mit Vorlesen und Erzählen in der Bücherei zu verbringen. Die Grundschulen besuchen die Bücherein regelmäßig im Rahmen des Unterrichts. Die Schülerinnen und Schüler lernen aktuelle Kinderliteratur während der Vorlesestunden kennen, es finden Gespräche über Schriftsteller statt, die Spiele des Jahres werden vorgestellt und als besonderer Höhepunkt werden Autorenlesungen veranstaltet. Im kleineren Rahmen nehmen die Kinder an einem Vorlesewettbewerb teil. Die Ausrichtung von Bilderbuchkino stellt für diese Altersgruppe ein zusätzliches Angebot dar.

Für die Schulen der Sekundarstufe I werden qualifizierte Bücherei- und Katalogeinführungen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Aufstellung der Medien kennen und machen sich mit dem Bibliothekskatalog vertraut. Für alle 6. Jahrgänge sämtlicher Schulformen wird die Teilnahme am bundesweiten Vorlesewettbewerb organisiert, sodass die Teilnahme am Kreisentscheid für jede Schule selbstverständlich ist. Ebenfalls im 6. Jahrgang werden erneut Autorenlesungen angeboten, sodass die Schülerinnen und Schüler zwei Schriftsteller erlebt haben.

Für den weitergehenden Bedarf der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II wird ein vertiefendes Recherchetraining im Internet und in ausgewählten Datenbanken angeboten.

Wir arbeiten mit externen Bildungsträgern wie der Kreisvolkshochschule projektbezogen zusammen. Die Initiative "Vorlesepaten" wird durch die Kreisbüchereien unterstützt.

Für Eltern und erwachsene Leser bieten wir Freizeit- und Bildungsmedien zum Entleihen an.